Xenia Afonina

 XENIA steht für Pop & Soul und eine Stimme, die man nicht vergißt.

In Russland geboren stand XENIA schon früh auf der Bühne. Mit sieben Jahren fing sie an Klavier, Musiktheorie und Gesang an der Musikschule in Saratov zu erlernen und bald wurde sie mit elf Jahren, nach einem Casting, als Solistin und Moderatorin an der Musikhochschule am Ort aufgenommen. In ganz Russland stand sie danach über 50 mal im Jahr auf der Bühne. 

Mit siebzehn Jahren traf sie den Produzenten Semen Glikmann aus Moskau, gewann mit seinem Song einen Fernsehwettbewerb und wurde so des öfteren im Radio gespielt. Um ihren Traum zu verwirklichen zog sie 2003 nach Hamburg um dort eine Gesangsausbildung an der Sängerakademie zu beginnen. Ihre Zeit in Hamburg ist geprägt mit vielen musikalischen Auftritten und Begegnungen: mit dem Hamburger GrooveChor wurde sie 2006 erste Preisträgerin beim Deutschen Chorwettbewerb in der Kategorie "Jazz Vocal". 

Als Gastsängerin war sie in diversen Galerien und Clubs unterwegs, so z.B. im Angie's Nightclub, dem legendären Nachtclub auf der Reeperbahn, der schon für andere Künstler als Sprungbrett auf große Bühnen diente. 

Im Jahr 2007 nahm sie am "Popkurs" an der Musikhochschule Hamburg teil. 2008 schloss sie ihre Ausbildung an der Sängerakademie Hamburg mit der "Musikpädagogischen Zusatzqualitifkation zur Ensembleleiterin" ab.

Seit 2009 unterrichtet sie Gesang an ihrer Musikschule "Music Lounge" in Hamburg-Bahrenfeld (https://my-music-lounge.de) und auch an der Sängerakademie Hamburg. Außerdem arbeitet sie an ihrem neuen Album unter dem Künstlernamen "XUSHA" (www.xusha.de).

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Xenia Afonina